Member Login

25.10.2016

Training und Mitgliederversammlung

Das Hallentraining beginnt am 6. November ab 11:00 Uhr in der Halle der kath. Grundschule in der Buschstraße 45 in Pulheim.

Zusätzlich laden wir Euch wieder zur jährlichen Mitgliederversammlung ein: Sie findet statt
am 17. November 2016 um 19:30 Uhr in der Malzmühle im Historischen Rathaus (den ehemaligen „Rathaus-Stuben“). Die Adresse lautet: Venloer Str. 112, 50259 Pulheim.

Auf Facebook findet Ihr immer die aktuellsten News.

01.04.2016

Trainingscamp

Nicht vergessen – nächstes Wochenende ist unser angekündigtes Trainingscamp.

Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer.

03.11.2015

Mitgliederversammlung

Hallo Zusammen,

wir laden ein zur jährlichen Mitgliederversammlung:
Sie findet statt am 26. November 2015 um 19:30 Uhr im Brauhaus zur Malzmühle (den ehemaligen „Rathaus-Stuben“). Die Adresse lautet: Venloer Str. 117, 50259 Pulheim.

Eingeladen sind alle aktiven und inaktiven Mitglieder der Abteilung sowie die durch den Vorstand gesondert eingeladenen Gäste. Die Einladung richtet sich ausdrücklich auch an die minderjährigen Vereinsmitglieder und deren gesetzliche Vertreter.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Dieses Jahr wird übrigens wieder gewählt.

[Der Vorstand]

03.11.2015

Hallentraining 2015/2016

Hallo Zusammen,

das Hallentraining startet Sonntag, den 15.11.2015 in der Halle der Marion-Dönhoff-Realschul​e, Hackenbroicher Str. 66, 50259 Pulheim.

In dieser Wintersaison konnten wir einige Trainingszeiten in der 3-fach-Halle des Gymnasiums ergattern.
Diese finden meistens samstags statt. (Geschwister-Scholl-Gymnasium, Hackenbroicher Str. 66, 50259 Pulheim).

Training ist immer von 10 bis 13 Uhr – auch in der 3-fach-Halle.

Die genauen Trainingstage/-zeiten könnt Ihr unserem Terminkalender entnehmen: Kalender

12.10.2015

11.10.2015 Gophers vs. Verl Yaks

Gophers splitten mit viel Glück!

Wir wollen ehrlich sein. Dass die Pulheimer am diesem Wochenende einen Sieg gegen die Verl Yaks einfahren konnten, hatte mit einer Menge Glück zu tun. Dazu aber später…

In Spiel 1 des Double-Headers mussten die Gophers bereits ab dem 1. Inning einem Rückstand hinterherlaufen. Starting Pitcher Philipp K. hatte nicht genügend Zielwasser getrunken und walkte die ersten Yaks die dann mit dem ein oder anderen Hit zu insgesamt 6 Runs führten. Nachdem Sascha J. auf dem Mound übernahm, konnte man die Verler Offensive zwar etwas kürzer halten dafür sorgten dann Errors in der Verteidigung immer wieder für den ein oder anderen Run. Auch wenn die Gophers immer wieder Akzente am Schlag setzen konnten, so gelang es nie die Führung zu übernehmen. Nach 7 Innings stand es 14:07 für Verl.
Spiel 2: Krah startete Spiel 2 besser als Spiel 1 und konnte die Yaks 4 Innings lang im Zaum halten bis Puffer übernahm. Die Führung wechselte hin und her. Coach Friese in Abwesenheit von Jakoby hatte eine aggressive Offense vorgegeben, die die Gophers im Spiel hielt. Die Yaks hatten sich bis in den letzten Spielabschnitt eine 2 Punkte Führung rausgespielt und es begann das dramatische 7. Inning. Hatte Friese, Nico Beier den Auftrag gegeben – sollte er auf Base kommen, sofort das 2. Base zu stehlen – wurde sein Plan durch ein Caught Stealing durch den Catcher direkt zunichte gemacht und es sah zunächst schlecht aus. Da kam die Stunde von Michael Puffer. Zunächst trat Daniel Wendeler an die Platte, der einen perfekten Tag am Schlag hatte und schlug den Ball zum Basehit ins Feld. Durch einen passed Ball konnte er auf das zweite Base vorrücken. Mit Kroschwald am Schlag gab Friese das Stealzeichen welches Wendeler beim ersten Pitch noch “ignorierte”. Friese gab erneut das Zeichen und Kroschwald am Schlag machte es noch perfekter, in dem er den Ball ins kurze Centerfield schlug und Wendeler ermöglichte direkt bis Home zu laufe und den Ausgleich zu machen. Direkt danach konnte Kroschwald durch Ahn bis auf das 2. Base vorrücken. Bei 2 Aus trat Puffer an den Schlag. Er schlug den Ball ins Centerfield direkt auf den Centerfielder und es die Verlängerung zeichnete sich ab. Da es aber schon recht Dunkel war (19:10 Uhr) hatte der Centerfielder den Ball wohl falsch eingeschätzt – er prallte vom Handschuh ab und fiel auf den Boden. Kroschwald konnte den winning Run erlaufen und die Gophers Spiel 2 für sich verbuchen. Win 9:8.
Momentan ist die Tabellen-Situation noch offen und wir erst am 18.10.2015 in Wuppertal entschieden. 1 Sieg muss her um nicht Letzter zu werden – bei 2 Siegen hätten sich die Gophers den 5.Tabellenplatz gesichert. Daumen drücken!

22.07.2015

Aufgepasst - unsere Fotos ziehen um

Ab sofort findet Ihr alle unsere Fotos auf Flickr

Weiterhin viel Spaß beim Stöbern.

05.07.2015

28.06.2015 Gophers @Wesseling

Die Gophers gewinnen das 1. Spiel gegen den Tabellen-Ersten Wesseling Vermins im Extra-Inning mit 6:4.
Bester Spieler der Partie war Philipp Krah, der ein Complete-Game warf und die Vermins über 8 Innings dominierte.

Spiel 2 geht an die Vermins im 7. Inning. Endstand 13:04.

Alles in allem kann man sehr zufrieden sein – die Gophers zeigten heute 2 der besten Spiele der laufenden Saison. Und einen Split in Wesseling zu erreichen, gelang bis jetzt nur einem weiteren Team.

05.07.2015

14.06.2015 Gophers vs. Hagen

2 Niederlagen gegen den Absteiger aus Hagen (03:13 und 09:21)

Bei bestem, fast schon zu warmen, Baseballwetter mussten die Gophers gegen den “freiwilligen” Absteiger aus der Regionalliga ran. Schon zum Saisonauftakt am 12.04.2015 in Hagen musste man 2 herbe Niederlagen hinnehmen und es sollte auch 2 Monate später nicht anders kommen.
Auch wenn die Ergebnisse aussehen als hätten die Hagener die Gophers komplett dominiert und die Pulheimer nie eine Siegchance gehabt, so sah es vor Ort doch teilweise anders aus.
Die Siege wurden in 3 Innings hergegeben.

In Spiel 1 lagen die Gophers bis zum 5. Inning nur mit 2:3 hinten und konnten auch gut mithalten, bis dann Spielertrainer Sascha Jakoby als Starting Pitcher nachließ. Reliever Kolbe, Closer Spade, sowie eine nachlässige Offense der Gophers konnten dann den Rückstand nicht mehr einholen.

Spiel 2 wurde bereits mit 7 Runs der Hagener im 2. Inning vorzeitig entschieden. Zwar konnte die Offense diesmal auch ihre Akzente setzen und in mehreren Innings punkten – allerdings war der komplette Sonntag ein schwarzer Tag für die Pulheimer Pitcher. Krah und Puffer konnten nicht an Ihre guten Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen und so hatten die Hagener einige gute Hits und viele Walks, die dann zu diesem hohen Ergebnis führten.

Vielen Dank an die Zuschauer für die gute Stimmung, an Daniel Wendeler, der verletzungsbedingt nur den DJ machen konnte und an das Catering-Team.

Nächste Woche geht es nach Aachen und dort müssen wieder Siege her!

15.06.2015

Neues aus aller Welt

Markus Solbach mit einem erneuten Win für die Cougars und der Nominierung für das All-Star-Team !!!
Glückwunsch Markus !!!

Und zum kompletten Artikel geht es hier.

02.06.2015

31.05.2015 Gophers vs. Wuppertal

Die Pulheimer nur mit Split gegen die Wuppertal Stingrays!

Mit einer stark dezimierten Mannschaft mussten die Pulheimer im 1. Spiel gegen die Stingrays eine vorzeitige und herbe Niederlage von 05:17 hinnehmen. Viel Unruhe im Team, schlechte Defense und eine harmlose Offense reichten nicht um gegen die Stingrays in Spiel 1 eine Chance zu haben.
In Spiel 2 konnte man mit einer geschlossenen Teamleistung den wichtigen Sieg einholen und somit zumindest den Split sichern. Erneut überzeugte Philipp Krah auf dem Mount und sicherte sich den WIN. Nur in einem Inning musste er Runs hinnehmen, hatte ansonsten die Stingrays voll im Griff. Endstand 15:03.

Die Bilder zum Spieltag findet Ihr, wie gewohnt, in unserer Galerie.

16.05.2015

16.05.2015 Gophers @Cards

Split in Köln.

In Spiel 1 war es der Kölner Pitcher Kujau der die Pulheimer vollkommen im Griff hatte. Nur einen Hit gab er in 5 Innings ab und eine schwache Pulheimer Defensive sorgte für ein Endergebnis von 11:01. (Abbruch durch die 10-Run-Rule)

Spiel 2 sollte kaum anders verlaufen. Diesmal war es allerdings der Pulheimer Pitcher Philipp Krah der über die volle Distanz die Cardinals kurz halten konnte. Mit starker Defensive und dem entscheidenden Quäntchen Glück im 7. Inning konnten die Gophers mit einem Run in Führung gehen. Ein Flyball von Thorsten Kroschwald, ein Diving-Catch von Daniel Wendeler, sowie ein Groundout von Michael Puffer und der Sieg war perfekt. Knapp aber verdient ging das Spiel mit 5:4 an die Gophers.

Glückwunsch, Jungs!

Und die Fotos zum Spiel findet Ihr, wie immer, in unserer Galerie.

07.05.2015

News aus aller Welt

Die Gophers feiern ihren 1. Sieg und Markus Solbach, das Pulheimer Talent, muss trotz seiner guten Leistung einen erneuten Loss hinnehmen.

Leider erhält er nicht den notwendigen Support der Cougar Offense um erneut einen Win einzufahren. In den Letzten 4 Starts von Markus erzielten die Kane Country Cougars nur 5 Runs.

Da kann ein Pitcher so gut sein wie er will – die Entscheidung fällt in der Offense.

02.06.2015

03.05.2015 Gophers vs. Verl/Gütersloh

Fotos zum 1. Spiel findet Ihr, wie immer, in unserer Galerie. Das 2. Spiel ist leider dem Regen zum Opfer gefallen.

1. Sieg im Regen!

Am 3.5. durften die Gophers ihren 1. Saisonsieg feiern. In einer hart umkämpften Regenschlacht konnte man bereits vor dem Rain-Delay in Führung gehen, musste dann die letzten Innings doch noch im Regen beenden, um mit 23:13 gegen die Verl/Gütersloh Yaks zu gewinnen.

An Spiel 2 war nach mehrstündigen Dauerregen nicht mehr zu denken. Zwar wartete man die 30 minütige Pause noch ab, aber ohne Besserung der Wetter- und Platzverhältnisse musste Spiel 2 abgesagt werden. Damit muss Verl/Gütersloh leider erneut die weite Anreise nach Pulheim zum Nachholspiel antreten.

25.04.2015

25.04.2015 Gophers vs. Wesseling

Fotos vom heutigen Spiel findet Ihr hier.

22.04.2015

19.04.2015 Gophers vs. Aachen

Fotos vom 1. Heimspiel der Saison findet Ihr hier.

Manchmal ist deutlich „weniger“ – einfach „mehr“!

Unter diesem Motto empfingen die Pulheim Gophers die Aachen Greyhounds zum Home-Opener der NRW-Liga 2015. Bei bestem Baseballwetter sahen die Zuschauer 2 Spiele mit denen, aus Pulheimer Sicht, keiner gerechnet hatte.

Spiel 1: Nach den 2 Niederlagen in Hagen war dieses Mal Sascha Jakoby der Starting Pitcher in der Rotation der Pulheimer, doch auch er erwischte keinen guten Tag.

Bereits im 1. Inning musste er einige Hits hinnehmen (u.a. einen Homerun von Kai Niemitz), die für 5 Runs sorgten. Als Pitcher wünscht man sich durchaus einen besseren Start. Doch die Pulheimer waren sich Ihrer Offensiv-Stärken bewusst und wollten direkt kontern, doch die Greyhounds überraschten die Gophers mit Starting Pitcher Rudi Pecenka.

Zwar hatte man in den Vorbereitungsspielen bereits erfahren, dass das Pitching der Aachener ein langsamer war, aber die Pitches, die Rudi Pecenka warf, flogen eher von oben nach unten in den Handschuh des Catchers als waagerecht zum Boden verlaufend.

Unkonzentriert und mit der falschen Pitchauswahl konnten die Pulheimer den Rückstand über die nächsten 7 Innings nicht aufholen und der Aachener Pitcher bewies damit das weniger manchmal doch mehr ist!

Endstand des 1. Spiels war 09:17.

Spiel 2: In der Hoffnung, dass in Spiel 2 schnelleres Pitching der Aachener zu sehen sein würde, war man voller Hoffnung den ersten Saisonsieg einfahren zu können.

Doch lange Rede kurzer Sinn, auch dieses Mal sollte es nicht klappen. Ein starkes 2. Inning der Pulheimer wurde direkt im 4. Inning gekontert und im Anschluss konnten die Aachener den Vorsprung sogar noch weiter ausbauen. Auch der gute Endspurt im 7. Inning mit 5 Runs der Gophers konnte das Spiel nicht zu Gunsten der Pulheimer drehen.

Endstand 16:19 für die Greyhounds aus Aachen.

Fazit: Aachen als Aufsteiger aus der Landesliga war von Anfang bis Ende motivierter, aggressiver auf den Bases und hatte immer ein gewisses Quäntchen Glück mehr auf Ihrer Seite. In entscheidenden Momenten hatte Aachen die Defense richtig stehen und wir leider nicht. Es waren zu viele Kleinigkeiten die den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausgemacht haben. Aber wir trainieren weiterhin hart an uns und die Saison ist noch lange. Also Kopf hoch, Krönchen gerade rücken und weiter machen!

22.04.2015

12.04.2015 Gophers @ Hagen

Und hier geht's zu den Fotos vom 1. Spieltag der Saison.

Zum Auftakt der 2015er Verbandsliga-Saison mussten die Gophers nach Hagen zu den Chipmunks. Diese hatten im Vorjahr noch den 5. Tabellenplatz in der Regionalliga erspielt und hätten damit eigentlich das Spielrecht für die RL gesichert, meldeten sich aber trotzdem in der Verbandsliga.

Spiel 1 war bereits nach 4 Innings durch die Mercy-Rule entschieden. Das Schlimme daran war nicht das Ergebnis von 16:04, sondern wie es dazu kam. Denn die Gophers entschieden das Spiel und nicht etwas eine besonders starke Leistung des Gegners.

Mit 15 Walks und 5 Hit by Pitch der Pulheimer Pitcher, reichten den Chipmunks 6 Hits in 4 Innings um den Sieg frühzeitig zu sichern. Hervorzuheben war ein mächtiger Grand Slam Homerun von Matze Winklareth im 2. Inning.

Spiel 2 war im Verhältnis dazu dann etwas spannender. Im 4. Inning, als Spiel 1 bereits beendet war, stand es nur 4:3 für die Chipmunks. Leider geriet der Pulheimer Pitcher etwas in Bedrängnis und musste 4 Runs hinnehmen zum zwischenzeitlichen 08:03. In den weiteren Innings konnten die Hagener noch 2 weitere Runs erzielen bevor es das Spiel dann 10:03 ebenfalls verloren ging. Die Gophers hatten zwar immer Runner in Scoring-Position, aber Hagen hat es dann doch immer wieder geschafft schadlos aus den Innings zu kommen.

Fazit vom Coach: Spiel 1 des Double-Headers wurde letztendlich vom Pulheimer Pitching entschieden. Philipp K. hatte einfach einen rabenschwarzen Tag erwischt und auch der Pitcher-Wechsel führte nicht zum großen Umschwung. Allerdings muss man auch sagen, dass der Closer (sofern man davon im 3. Inning sprechen kann) Timo G. noch nie zuvor auf dem Mount stand.

In Spiel 2 konnte man erkennen, das wir was die Offensive betraf (14 Hits von Hagen, 11 Hits Pulheim), locker hätten mithalten können… – aber es sollte einfach nicht sein. Am darauffolgenden Wochenende empfangen wir die Aachen Greyhounds und werden über die Woche verstärkt am Pitching arbeiten. Ich baue nach wie vor auf unsere Pitcher und werde keine große Rotation beginnen. Der Plan steht und wird durch die 2 Niederlagen nicht verworfen !

21.04.2015

Kurz vor Beginn der neuen Saison

Fotos vom Preseason Game gegen Neunkirchen findet Ihr hier.

16.04.2015

1. Heimspiel 2015

Am Sonntag, den 19.04.2015 ist es also so weit!
Bei den Gophers findet das erste Heimspiel der Saison 2015 statt.

Ihr seid alle herzlich eingeladen mit dabei zu sein!

Beginn ist um 13:00 Uhr. Gespielt wird gegen Aachen.

26.03.2015

Sommertraining 2015

Achtung: Ersts Training unter der Woche startet direkt am Dienstag nach Ostern.

05.10.2014

Cards vs. Gophers Damen

Es ist vollbracht! Nun haben auch die Damen die Saison 2014 beendet.

Das letzte Spiel am 3.10. gegen die Cologne Cardinals wurde souverän mit 15:11 für die Gophers entschieden. Damit schafften sie es auf Platz 2 der Softball Landesliga III (gemeinsam mit den Neunkirchen Nightmares).

Die Fotos zum Spiel findet Ihr hier.

27.08.2014

ALS

Auch wir haben uns an der weltweiten #IceBucketChallenge beteiligt, um auf ALS aufmerksam zu machen. Mehr dazu findet Ihr auf Wikipedia
Und hier geht's zu unseren Videos: Herrenteam und Damenteam [noch in Arbeit]

31.08.2014

25 Jahre

Vielen Dank an alle, die mit geholfen haben, dass dieser Tag ein so erfolgreicher wurde.
Und auch vielen Dank an alle, die dabei waren.

In unserer Galerie findet Ihr, wie üblich, ein paar Fotos.

10.08.2014

Split in Marl

Das letzte reguläre Spiel der laufenden Verbandsliga-Saison fand heute in Marl statt. Der Spieltag war vor einigen Wochen aufgrund von Dauerregen abgesagt worden.

In Spiel 1 gewannen die Gophers mit 7:3 in einer bis ins letzte Inning ausgeglichenen Partie welches mit 11 Strikeouts der Pulheimer Pitcher dominiert wurde.

In der zweiten Partie des Tages mussten sich die Gophers sang-und klanglos den Marlern ergeben.
Nach einigen Umstellungen und Tests in der Aufstellung mussten die Pulheimer alleine 9 Runs im 2. Inning hinnehmen. So wurde das Spiel im 5. Inning mit der sog. 10-Run-Rule beendet und für verloren erklärt. Endstand 15:0.

Spieler des Tages was T. Kroschwald der mit 5 Hits in 6 Versuchen zu den schlagstärksten Spielern zählte und damit den Sieg im 1 Spiel ermöglichte.

Der Verband wird nun die Playoff-Termine bekanntgeben. Sobald diese feststehen werden sie auch bei uns im Kalener stehen.

28.07.2014

Sweep @home ...

… und Festigung des 2.Tabellenplatzes.

Die Gophers Herren konnten gestern 2 wichtige Siege gegen die Alligators aus Solingen erkämpfen.

Beide Spielen hatten jeweils einen furiosen Beginn und nach dem 1. Inning stand es jeweils 4 zu 4. Doch schnell entwickelten sich die Spiele zu spannenden Partien die erst im 6. bzw. 5. Inning entschieden wurden.

Spiel 1 wurde mit 9 Runs seitens der Gophers im 6. Inning entschieden nachdem der Solinger Pitcher nach guter Leistung gewechselt wurde. Endstand 19:9

In der 2. Partie, ebenfalls mit einen Spielstand von 4:4 nach dem 1. Inning, konnten die Gophers mit 6 Runs im 4. Inning und 3 Runs im 5. Inning den Sieg nach Ten-Run-Rule für sich entscheiden. Endstand 16:6

Auch wenn beide Teams einige Positionen neu besetzt hatten um vor den Playoffs ein wenig zu testen, sahen die Zuschauer tolle Plays wie den Diving Catch von P. Krah im Centerfield, den 2 Run-Homerun vom Solinger Klinkenberg der sofort durch einen Single-Homerun von S. Jakoby gekontert wurde.

Alles in Allem war es ein schöner Baseballtag bei bestem Wetter.

Hervorzuheben sind noch folgende Leistungen:
M. Aretz mit seinem 1. Baseball-Liga-Spiel
S. Ahn mit dem Game-Winning-Sac-Fly im 2. Spiel
T. Grins sammelte erste Erfahrungen als Pitcher
U. Hornschuh mit 2 für 3 in seinem 2. Spiel
S. Jakoby, der 2 Wins in 11 Innings einfuhr
N. Beier, T. Weiss & N. Jaspert, die nach langer Pause wieder auf dem Feld standen

Jetzt haben die Herren erstmal eine kurze Verschnaufpause. Nächste Partie ist am 10.08. in Marl. Im Anschluss werden die Play-Off Termine veröffentlicht.

12.05.2014

Gophers gewinnen beide Spiele gegen Solingen.

Spiel 1 wurde von den Pitchern auf beiden Seiten dominiert und endete mit 3:0. 3:0 war zum Schluss auch das Hit-Verhältnis was die Spannung des kompletten Spiels wiederspiegelt. Die Pulheimer Pitcher Sascha Jakoby und Lee Roberts haben somit ein No-Hit-Shout-Out geworfen und wurden die komplette Distanz von einer starken Defense unterstützt!

In Spiel 2 dominierten bis ins 4. Inning ebenfalls die Pitcher doch Solingen profitierte von einigen Defense-Problemen der Gophers und ging früh in Führung. Ein weiter Homerun von P. Spade brachte den Knoten zum platzen und das Spiel war gedreht. Da Solingen dann auch noch Ihren starken Jugend-Pitcher auswechseln musste (bedingt durch eine DBV-Regelung) kam die Offense der Gophers immer besser mit den Solinger-Werfern zurecht und gewann nach 7 Innings auch das 2. Spiel mit 11:06!

Sweep!

21.04.2014

„Geschwächte“ Gophers mit 2 Niederlagen in Solingen

Am Ostersonntag hatten die Gophers eine schwere Aufgabe zu bewältigen. Die Reise führte Sie nach Solingen zum zweiten Auswärtsspiel der Saison.
Eigentlich sollte man meinen, dass die Erdmännchen nach den zwei Siegen in der Vorwoche auch in Solingen unter Beweis stellen wollten, was Sie drauf haben. Doch durch die Ostertage und Verletzungen, konnte man noch bis Freitag auf keinen Pitcher hoffen. Spade und Roberts waren verhindert, Jakoby und Kolbe verletzt.

Im ersten Spiel hatten die Gophers bis zum dritten Inning sogar noch eine 3:1 Führung erspielt, ehe sich die Solinger auf die beiden Pulheimer „Aushilfspitcher“ einstellten und das Spiel dann schon nach fünf Innings mit 16:3 beendeten.

Im zweiten startete Seb Theobald als Pitcher ins Spiel, der auch schon in der Bundesliga Erfahrung gesammelt hatte, jedoch seit September keinen Ball mehr in der Hand hatte. Er machte seinen Job sehr gut und warf viele Strikes. Leider konnte die Defensive der Gophers die Aus nicht machen und so gingen die Solinger bereits im 1. Inning mit 6:1 in Führung und alle dachten schon, dass sich das erste Spiel wiederholen würde. Doch die Offensive der Pulheimer legte nach und es stand nach dem 3. Inning 12:14 für die Solinger. Das Spiel war also noch lange nicht gegessen und Theobald fand immer besser in das Spiel. Beide Seiten punkteten jedoch in den folgenden Innings und am Ende stand es dann doch 20:15 für die Solinger, die durch mehr Alternativen auf dem Feld beide Spiele für sich entscheiden konnten.

Damit stehen die Gophers mit einer Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen auf dem dritten Tabellenplatz und erwarten bereits nächsten Sonntag (27.04.2014) die Duisburg Dockers zu Gast. Die Spiele beginnen um 13 und 15 Uhr.

14.04.2014

Teamleistung sichert 2 Siege gg. Untouchables!

Da es dieses Jahr leider keine Junioren Verbandsliga geben wird, gab der Verband dem ältesten Nachwuchs der Untouchables die Chance sich in der höchsten Spielklasse vom BSVNRW zu beweisen und sogar die Option zu kriegen, in die Regionalliga aufzusteigen.
Ein erstes großes Ausrufezeichen setzten die Paderborner am gestrigen Samstag, indem Sie Ihre ersten beiden Saisonspiele gegen die Solingen Alligators beeindruckend mit 13:0 und 14:4 gewannen. Dem entsprechend sind Sie mit breiter Brust nach Pulheim gereist und wollten natürlich auch hier mit zwei Siegen nach Hause fahren.
Diese Rechnung hatten Sie allerdings ohne die hochmotivierten und stark besetzten Gophers gemacht. Die zwei zurückgewonnenen Coaches Philip Spade und Lee Roberts setzen voll auf Angriff und starteten mit Ihrer wohl besten Line-Up.

Pitcher Andreas Kolbe war trotz Handicap durch eine Knieverletzung als Starter gesetzt und kontrollierte die Paderborner Offense. Bis ins 4. Innings schaffte es nur ein Runner durch einen Error auf die 1. Base, der aber durch einen Pick-Off auch nicht lange dort bleiben durfte. Die Gophers hingegen scorten im ersten und zweiten Inning 5 Runs.
Zu Beginn des 4. Und 5. Innings erzielten die Untouchables durch Hits und kleine Unaufmerksamkeiten in der Defense je zwei Runs und kamen so auf 4:5 heran. Dies ließen die Gophers sich aber nicht gefallen, schalteten den Turbo an und erhöhten den Vorsprung durch 5 Runs auf 10:5. Im 6. Inning erzielten beide Teams noch je einen Run bevor Kolbe das letzte Out selbst mit einem Wurf an die 1. Base erzielte. Somit ging das erste Spiel mit 11:5 an die Gophers.

In Spiel zwei wurde diese Woche nicht, wie sonst gewohnt, viel rotiert. Die Coaches setzten wieder voll auf Sieg und die Aufstellung änderte sich nur auf einer Position. Sascha Jakoby ging als Starting Pitcher in das Spiel und die Untouchables begrüßten Ihn direkt mit drei Hits, einem Sac-Fly und zwei daraus resultierenden Runs bevor das dritte Aus durch einen Pick-Off erzielt werden konnte.
Dies ließen die Gophers auch dieses Mal nicht auf sich sitzen und gaben Jakoby mit vier Runs im Gegenzug den nötigen Runs Support. Doch die Paderborner konnten zum Anfang des vierten Innings mit 5:4 in Führung gehen. Dies zwang Pitching-Coach Roberts zu handeln und er ging selbst an den Rubber. Er pitchte Inning vier, fünf und sechs souverän ohne einen Baserunner zu erlauben. Zudem gingen die Gophers im sechsten Inning durch Homerun von Philip Spade und RBI-Double von Jakoby mit 6:5 in Führung.
Da Lee Roberts aufgrund der Ausländer-Pitcherregel nicht mehr als drei Innings pro Spiel werfen darf, holte sich Spade im kurzen letzten Spielabschnitt die letzten drei Aus und das Spiel ging mit 6:5 auch an die Gophers.

Coach Spade nach dem Spiel: „Wir haben heute in allen Bereichen als Team agiert und mit tollem Pitching, einer sicheren Defense und größtenteils guter Offense den Doppelsieg perfekt gemacht!“

Mit diesen zwei Siegen haben die Pulheim Gophers gezeigt, dass mit Ihnen zu rechnen ist und das Ziel, die Meisterschaft zu holen, ein realistisches ist.

Die nächste Aufgabe wartet nächste Woche Sonntag (20.04.) in Solingen bevor dann die Duisburg Dockers am 27.04.2014 zum nächsten Heimspiel in den Gophers-Ballpark kommen.

31.03.2014

Die Saison 2014 ist eröffnet!

Und hier findet Ihr alle unsere Heimspiel-Termine.
Bei den Gophers haben die Herren das erste Heimspiel der Saison.
Dieses findet statt am 13.4.2014.

16.01.2014

Platzbau 2014

Die Vorbereitungen für die Saison 2014 sind im vollen Gange.
Am 12. Januar wurde das Damen- sowie Herrenfeld von vielen fleißigen Erdmännchen bearbeitet:

- Graskanten gestochen
- Unkraut entfernt
- Mount und Homeplate mit Ton unterbaut
- Sichtschutz befestigt
- Netze repariert
- Container aufgeräumt und gereinigt
- Maulwurfhügel entfernt

Folgende Aufgaben stehen uns noch bevor:

- Asche im Infield auffüllen
- Walzen des Platzes
- Neue Verkleidung der Dugouts mit Wellblech
- Aschewege von den Dugouts zur Homeplate
- Anbringen der Überwachungskameras (Vandalismussicherung)
- Rundum Erneuerung des Battingcage
- Neuer Zaun an der 1.Base-Line

Wenn wir die Liste abgearbeitet haben, wird es nicht nur aufgrund des Spielfeldes, sondern auch spielerisch aufgrund des neues Trainer-Trios (Lee Roberts, Sascha Jakoby & Philipp Spade) eine schöne Saison 2014 in Pulheim werden!

An dieser Stelle noch mal vielen Dank an alle fleißigen Helfer!

Wer mal in den “Randsport” Baseball reinschnuppern möchte, kann gerne zu den Trainingszeiten vorbeischauen! Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.
Bei größeren Gruppen würden wir uns über eine Vorankündigung per Telefon oder Email freuen.

14.01.2014

Awards 2013

Auch im letzten Jahr wurden wieder Awards verliehen:

Best Hitter Andreas Kolbe 0,460 AVG – 29 H – 28 RBI´s – 9 K´s
Rookie of the Year Tobias Weiss 0,216 AVG – 8 RBI´s – 0,875 FP – 1 E
Oldie of the Year Marc Friese 0,297 AVG – 21 RBI´s – 0,947 FP – 158 PO´s
Best Pitcher Sascha Jakoby ERA 3.90 – 47 K´s – 5 Wins – 0,459 AVG
Best Outfielder Axel Zims 1,000 FP – 27 PO – 0 E´s – 0,353 AVG
Best Infielder Xavier Lowin-Mendieta 0,848 FP – 42 PO – 12 E´s – 0,286 AVG
MVP Danny Hurgargowitsch 0,367 AVG – 22 RBI´s – 0,848 FP

Die Coaches 2014

Zusätzlich freuen wir uns, dass wir für die neue Saison ein paar neue/alte Hasen verpflichten konnten. Das Team der Coaches setzt sich folgendermaßen zusammen:

Philipp Spade Headcoach
Sascha Jacoby Assistant Coach
Lee Roberts Pichter/Catcher
22.10.2013

Wichtige Ankündigung!

Hallo Zusammen,

zum Abschluss der Saison 2013 freuen wir uns auf einen gemeinsamen Gophers Abend.
Er findet statt am 9. November um 19:30 Uhr im Sausalitos (Nähe Friesenplatz).
Alle Gophers sind herzlich eingeladen.

Im Sausalitos kann man lecker essen und nach der Preisverleihung feiern wir gerne gemeinsam weiter in der Kantine (erreichbar mit der 12/15 vom Friesenplatz aus) – organisiert ist unser unkomplizierter Eintritt ab 22:00 Uhr.

Und am 19. November dürfen wir alle zur 23. Mitgliederversammlung begrüßen.
Sie findet statt um 19:30 Uhr in der Brauerei zur Malzmühle in Pulheim (ehemalige „Rathaus-Stuben“).
Alle Mitglieder und alle Eltern unserer Jugendspieler sind herzlich willkommen.

[Der Vorstand]

16.07.2013

Sporttag bei den Gophers

Zu Besuch waren Schüler und Lehrer des Geschwister Scholl Gymnasiums.

Unter Anleitung durch drei erfahrene Spieler der Gophers wurde der Tag ein voller Erfolg. Die Jugendlichen hatten viel Spaß und sind herzlich willkommen auch weiterhin bei uns Baseball und Softball zu spielen!

ConnectiCup 2013

Nach einem Jahr Pause kehrt der beliebte ConnectiCup der Baseball & Softball Jugend NRW unter dem Motto “passion, pride, respect and never give up” in diesen Sommerferien zurück. Das durch die BSJ NRW organisierte Kleinturnier wird in diesem Jahr am 27. Juli zu Gast bei den Cologne Cardinals sein. Alle interessierten Schüler- und Jugendspieler sind herzlich eingeladen mitzumachen und den gemeinsamen Austausch untereinander über Vereinsgrenzen hinweg zu fördern und das Miteinander zu stärken. Zum Abschluss des Turniers wird noch ein AllStar Spiel der durch die Trainer, Umpire und Fans gewählten Mannschaften stattfinden.

Mehr Infos findet Ihr hinter dem Link (Bild).

26.05.2013

Goodbye Coach

Am 11.05.2013 krönten die Damen der Gophers einen bis dahin makellosen Saisonstart mit einem grandiosen 32:12 Sieg über die Jülich Duchess.

Und doch mussten Sie eine Niederlage einstecken, da es das letzte Mal war, dass ihnen Coach Thomas Liebertz die Zeichen und Marschrichtung vorgab.

Nach 7 Jahren legt er sein Amt nieder um sich seinem persönlichen Nachwuchs und eigener Baseball Karriere besser widmen zu können. Die Gophers verlieren einen Macher. Am Spielfeldrand bleibt er uns sicherlich – Kinderwagen wippend – erhalten :)

Vielen Dank Thomas für all die guten Jahre !

der Vorstand

24.03.2013

Mission Platzbau erfolgreich beendet.

Jetzt kann die Saison beginnen.

20.03.2013

Herzlichen Glückwunsch.

Wir freuen uns zwei neue Scorer bei den Gophers begrüßen zu können.

Glückwünsche zum bestandenen Lehrgang gehen an Miri Engels und Thorsten Kroschwald.

[Der Vorstand]

20.03.2013

Auf express.de

Online-Artikel über die Gophers: hier klicken

28.02.2013

Die Saison 2013 steht in den Startlöchern.

Die Spieltermine stehen fest und sind bereits in unserem neuen Kalender – wie auch andere wichtige Termine.

Den Kalender findet Ihr an der rechten Bildschirmseite.

Erstes Heimspiel und somit die Saisoneröffnung für die Gophers ist am 7. April 2013 um 13:00 Uhr gegen die Ratingen Goose Necks. Verbandsliga Baseball.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Also kommt vorbei! Wir freuen uns auf Euch.

[Der Vorstand]

30.11.2012

Baseball- bzw. Jugend-Trainer (m/w) gesucht!

Wir suchen dringend einen neuen Trainer (m/w).

Wir wünschen uns:
– Jemanden, der engagiert mit Kindern und Jugendlichen arbeiten möchte
– Jemanden, der unsere Jugendarbeit weiter ausbaut
– Jemanden, der Baseball-Fachwissen mitbringt (idealerweise auch einen Übungsleiterschein)
– Jemanden, der 2x die Woche das Training leitet und während der Sommersaison auch die Spiele begleitet (ca. 10)

Wir bieten:
– Aktive Unterstützung durch die Vorstandsmitglieder
– Ein funktionierendes Vereinsgefüge und gute Stimmung
– Förderung von Weiterbildungsmaßnahmen
– Eine aufwandsgerechte Bezahlung

Interessierte melden sich bitte unter heinle@pulheim-gophers.de (Annette Heinle) oder telefonisch
bei Marcus Kluck (+49 173 2304726).

23.05.2012

Ein dickes Schwein für die Gophers

Am 23. Mai 2012 waren die Vertreter von etwa 40 Pulheimer Vereinen in die Geschäftsstelle der Kreissparkasse Köln geladen. Wie in den vergangenen Jahren ließen es sich die Geschäftsstellenleitung Frau Katzenbach und Ihre Kolleginnen und Kollegen nicht nehmen, die Erträge aus der PS-Sparaktion 2011 in Form eines Schecks persönlich zu überreichen.

Insgesamt wurden mehr als 40.000,00 € an gemeinnützige Einrichtungen und Vereine verteilt. Vertreter der Fördervereins der Pulheim Gophers durften in diesem Jahr eine Spende in Höhe von 1.000,00 € entgegennehmen. Das Geld wird für Material und Ausrüstung der Jugendmannschaft seine Verwendung finden.

Wir sagen Danke für so ein dickes Schwein.

04.03.2011

Awards der 3. Herren

Es hat lange gedauert… Doch kurz vor Beginn der neuen Saison haben sich die Spieler der 3. Herren zu einem geselligen Abend zusammen gefunden.

Eigentlich hat sich jeder der Spieler einen Award verdient (so ist das in der Bezirksliga – da hat jeder seine spezielle Rolle), doch nach einer guten Saison und einem knappen zweiten Platz sollten an diesem Abend die 3 wichtigsten verteilt werden.

Hier die Preisträger des Awards in der Übersicht:

Best Senior – und fast immer voll dabei: Ludovico Florio

Rookie of the year: In seiner ersten Saison schon voll dabei. Er holte sich bei fast jedem Spiel einen Hit ab und stand sicher im Outfield: Erkal Yilmaz

MVP: Auf 1st Base eine Bank und am Schlag der eifrigste RBI Sammler der Saison:
Philipp Krah

02.04.2011

Ein Traum wird wahr...

Pulheim – Markus Solbach, lang gehegtes und gepflegtes Talent der Pulheim Gophers, unterschreibt einen Profi-Vertrag bei den Minnesota Twins. Der 19-jährige Junioren- und Bundesligaspieler ist erst der sechste deutsche Baseballer überhaupt, der die Chance bekommt, jenseits des großen Teiches sein Hobby zum Beruf machen zu können.

Nach einer erfolgreichen Saison bei den Pulheim Gophers nutzte Solbach die Wintermonate dazu, in Australien bei dem Zweitligisten „Mulgrave Rebels“ weiter zu trainieren. Ein Talentscout aus Baltimore wurde auf ihn aufmerksam. Dieser gab ihm letzte Tipps für seine Pitcherbewegung sodass Solbach innerhalb kürzester Zeit die begehrte 90 mph-Grenze knacken konnte. Der Talentscout schickte Videomaterial in die USA und umgehend wollte Howie Norsetter Solbach werfen sehen. Der internationale Scout hatte schon länger ein Auge auf Solbach geworfen und bot ihm auch gleich einen Profi-Vertrag mit einer Laufzeit von sieben Jahren bei den Minnesota Twins an.

Bis April wird Solbach noch die Pulheim Gophers unterstützen und ihnen zu einem hoffentlich guten Start in die neue Baseballsaison verhelfen. Seine nächsten Stationen sind Florida (Extended Spring Training der Twins), Australien (MLB-Academy) und ab 2012 USA.

Mit seinem Weggang aus Pulheim fehlt unserer Bundesligamannschaft zwar ein wichtiger Stützpfeiler, der kurz vor Saisonstart auch nicht leicht zu ersetzen sein wird. Aber der Stolz darüber, dass auch kleine Vereine so große Talente hervorbringen können, ist trotzdem unheimlich groß. Markus möchte sich bei allen bedanken, die ihn gecoacht haben oder mit ihm zusammen auf dem Platz standen.

Die Pulheim Gophers wünschen ihm viel Glück und Erfolg und drücken ihm die Daumen, dass sein Traum, für den er alles gibt, wahr wird.

04.05.2010

Neues Material für die Jugend

Pulheim – Mit Hilfe der Kreissparkasse Köln können die Baseballer des Pulheimer SC auch in diesem Jahr wieder breite Aktionen im Bereich der Jugend- und Nachwuchsförderung betreiben.
Mit der großzügigen Spende von 1.000 € an den Förderverein der Gophers ermöglichte die KSK die Anschaffung neuer Materialien wie Handschuhe und Schläger, aber auch Schutzkleidung für den Fänger und Helme für die Nachwuchsschlagleute.

Da die Materialkosten für diesen Sport recht hoch sind, war es schon immer Teil der Gophers-Philosophie interessierten Kindern und Jugendlichen einen größtmöglichen Teil des Equipments zu stellen. Des Weiteren können mit den erworbenen Sportgeräten Aktionen an Schulen durchgeführt werden, die den Baseballsport im Kreis Pulheim weiter verbreiten und somit die Grundlage für ein Bestehen von erstklassigem Baseball für viele Jahre sichern.

Die Pulheim Gophers bedanken sich erneut herzlichst bei der Kreissparkasse; es ist großzügigen Spenden wie dieser zu verdanken dass der Baseballsport einem immer größeren Publikum zugänglich wird.

02.08.2009

Wild Farmers Cup 2009

Gophers als Titelverteidiger

Dohren – Wie in jedem Jahr fand am letzten Wochenende im Juli der berühmt berüchtigte Wild Farmers Cup statt. Und die Jungs der Pulheim Gophers waren mal wieder – wie seit vielen Jahren – mit von der Partie.

Freitagnachmittag machten sich die ersten auf den Weg gen Norden. Nach 400 km und vielen kleinen Staus kam man müde, aber hoch motiviert, an. Alte Bekannte trafen sich, um viel zu spielen und auch viel zu feiern. Das Wetter zeigte sich nicht immer von seiner besten Seite, aber alles in allem war es trocken genug um etliche Partien gegen einander zu spielen. Die Herausforderung der Turnier-Organisation war wohl die Anzahl der Teams, die dieses Jahr ihren Rekordstand erreichte.

Die Gophers fuhren nach Dohren um den Titel zu verteidigen. Und noch viel mehr: Der Wanderpokal sollte in Pulheim bleiben… Dies passiert aber nur, wenn man das Turnier drei Mal gewinnt – übrigens muss das nicht unbedingt in Folge sein..

Lange Rede, kurzer Sinn – Dieser Wanderpokal wandert nicht mehr, die Gophers haben das Turnier gewonnen.

Sie konnten sich in der Vorrunde gegen 11 andere Teams, nicht nur aus Deutschland, durchsetzen und gelangten ins Finale. Dort trafen sie auf das Team Dominican Power, mit einem extrovertierten Pitcher, der das Spiel aber nicht für sich entscheiden konnte. Pitcher OB und sein Team waren einfach zu souverän, machten keine entscheidenden Fehler und ließen nur einen Hit zu.

Bei den Damenteams sah es ein wenig anders aus: Es gab nur vier Teams, aber es wurde eine Menge Softball gespielt. Das Damenteam der Gophers konnte leider nicht dabei sein – aber das gelingt vielleicht im nächsten Jahr, wenn das Turnier seinen 20. Geburtstag feiert.

Alles in allem war es ein erfolgreiches, sehr gelungenes, lustiges Wochenende